Immer gut Informiert

  • A-Junioren entging nur knapp der Sieg

    Samstags 10 Uhr, Wetter perfekt um Fußball zu spielen in der Landeshauptstadt. Gegner unserer A Junioren kein geringerer als die SG Dynamo Schwerin.

    Aber von vorn…

    Mit einem Matchplan ging man ins Spiel und schnell war klar, das wird keine einfache Aufgabe für die Jungs von Trainer Mario Lange. Kompaktes Arbeiten gegen den Ball war oberstes Gebot und mit Nadelstichen wollte man dem Gegner weh tun. Eine ausgeglichene erste Viertelstunde ließ hoffen und in der 26. Minute gelang Benedikt Bartels nach einem klasse Kombinationsfussball der Führungstreffer. Euphorie keimte langsam auf, auch bei den 20 mitgereisten Reinshäger Fans. Drei Minuten vor dem Pausentee gelang Karl Schwarz nach einer verunglückten Flanke noch die 2:0 Führung und in Schwerin rieb man sich die Augen.

    David gegen Goliath und David führt 2 :0 Wahnsinn bis hierhin…

    2. Halbzeit lief wie die erste und wir ließen wenig zu, was aber nicht bedeutete das Schwerin sich aufgab. Sie erhöhten in der Mitte der Hälfte den Druck wurden belohnt in der 78. Minute.

    Mist… jetzt bloß nicht nervös werden. Bei uns gab es jetzt die ersten Ermüdungserscheinungen in Form von Krämpfen und selbst einige Fußballschuhe verabschiedeten sich.

    Es kommt was kommen musste. Genau drei Minuten fehlten der leidenschaftlich kämpfenden Truppe um die Sensation zu schaffen. Nach dem Traumtor ( Ecke, Volley direkt, Winkel) ging es in die Verlängerung, wo beide Mannschaften die Chance hatten, noch mal das Glück auf ihre Seite zu ziehen.

    Aber nix da …

    Elfmeterschießen lag an und an dieser Stelle ein großes Dankeschön an den dritten Ersatztorwart Clemens Winter, der sein erstes Spiel als Torwart auf Großfeld bestritt und fehlerfrei blieb. Der Überraschungssieg blieb uns dann leider verwehrt und wir gratulieren den Schwerinern zum Einzug in die nächste Runde.

    „Jungs ihr könnt trotzdem stolz sein auf eure Leistung…eure Trainer ist es auf jeden Fall.“


Wir sind mit aktuellen Berichten und Story´s in Instagram und Facebook vertreten